Im Jahre 1776 wurde die St. Nicolai-Kirche als Saalbau geweiht. Zahlreiche Gegenstände aus den Vorgängerkirchen, unter ihnen auch zwei Kronleuchter, befinden sich in der Kirche. Die Kronleuchter stammen aus dem Jahre 1605 und wurden der Kirchengemeinde gestiftet. Der Altar mit seinen Kniebänken stammt aus dem Jahre 1653.
Haben Sie Interesse an der Geschichte unserer Kirche gewonnen? Dann informieren Sie sich auf den nachfolgenden Seiten.

Weiterlesen: Die St.Nicolai-Kirche

Die kirchenmusikalische Arbeit nimmt in unserer Gemeinde einen großen Bereich ein. Getragen durch das Kantorenehepaar Gerhard und Renate Schühle finden in unserer Kirche viele Konzerte und Veranstaltungen statt.

Daneben treffen sich musikbegeisterte Menschen in der Kantorei, im Posaunenchor, beim Kinderchor "Nicolaispatzen" und im Jugendchor. Dazu kommen der Gitarrenkreis Saitenwind und die Gitarrenkreise im Ortstteil Willen.

Die Förderung der Kinder und Jugendlichen liegt unseren Kantoren sehr am Herzen und die Begeisterung, mit der die jungen  Sänger und Sängerinnen dabei sind, ist ansteckend.

Weiterlesen: Die Kirchenmusik in unserer Gemeinde

Nach den Sommerferien beginnt für die Konfirmanden und Konfirmandinnen die zweijährige "Konfizeit".

Die Konfis des Pfarrbezirks I und II treffen sich einmal monatlich an einem Freitag von 16.00 - 19.30 Uhr zum Konfitag. Zusammen mit jugendlichen und erwachsenen Teamern lernen sie die Inhalte und Themen des christlichen Glaubens in Workshops auf vielfältige und kreative Weise kennen.  

Weiterlesen: Konfirmandenarbeit

Die diakonische Arbeit ist unserer Gemeinde sehr wichtig. Neben dem Diakonieausschuss gibt es verschiedene diakonische Projekte:

den Eine Welt Laden, die Leselotsen, die Aktion Weihnachtspäckchen, den Besuchsdienst im Johanneshaus, den Geburtstagsbesuchsdienst und das Café für Trauernde.

Im November 2017 gab es "Diakonieabend" mit einem lebendigen Austausch.

Weiterlesen: Diakonische Arbeit

KiGo

Einmal im Monat am Samstagmorgen von 10.00 - 12.00 Uhr feiern wir Kindergottesdienst im Gemeindehaus.
Miteinander lernen wir biblische Geschichten kennen, singen Lieder, basteln und spielen. Begleitet werden die KInder durch ein Team Ehrenamtlicher und Pastorin Martina Stecher.

Die Terminübersicht findet sich unter den Downloads.

Weiterlesen: Kindergottesdienst

Ich geniesse die Sonne, die momentan scheint. Man kann noch einmal lange draußen sein. Die Sonnenblumen leuchten hell. Die Rosen blühen noch einmal. Mir geht es gerade wie der Maus Frederick, die statt Nahrung Farben für die dunkle Zeit sammelt und damit dann die ganze Mäusefamilie erfreut. Die Seele braucht eben gerade diese „andere“ Nahrung. Schmerzlich vermisst habe ich in den zurückliegenden eineinhalb Jahren Konzertbesuche und anderes, bei dem die Seele auftanken kann. Ein Gedicht des Literaturnobelpreisträgers Hermann Hesse steht als Postkarte auf meinem Schreibtisch, das mir immer wieder in dieser Zeit in den Sinn gekommen ist. Und mit ihm Erinnerungen an Wanderungen und Urlaub.

Magie der Farben: Gottes Atem hin und wider, Himmel oben, Himmel unten, Licht singt tausendfache Lieder, Gott wird Welt im farbig Bunten

Weiß zu schwarz und warm zum Kühlen, fühlt sich immer neu gezogen, ewig aus chaotischem Wühlen, klärt sich neu der Regenbogen.

So durch unsre Seele wandelt tausendfalt in Qual und Wonne Gottes Licht, erschafft und handelt, und wir preisen Ihn als Sonne.   

Möge Sie und euch dieses Licht umgeben, bei allem Tun und Lassen, beim Sammeln vieler schöner Farben für den Winter. Ihr und Euer Thomas Thiem, Pastor

 

 

Am kommenden Sonntag, 12.9.21 gibt es einen Online Gottesdienst mit Pastorin Stecher und Kantorenehepaar Schühle und Kirchenvorsteher Dennis Rieken: https://youtu.be/ydI2kIqFNv4 

 

 

 

 

Losungen

Tageslosung von Samstag, 25. September 2021
Lauft nicht anderen Göttern nach, um ihnen zu dienen und um euch vor ihnen niederzuwerfen, und reizt mich nicht mit dem Machwerk eurer Hände.
Gott, der die Welt gemacht hat und alles, was darinnen ist, er, der Herr des Himmels und der Erde, wohnt nicht in Tempeln, die mit Händen gemacht sind. Auch lässt er sich nicht von Menschenhänden dienen wie einer, der etwas nötig hätte, da er doch selber jedermann Leben und Odem und alles gibt.

Nächster Gottesdienst

Sonntag, 26.09.2021, 10:00
Konfirmation Pfarrbezirk III
Sonntag, 03.10.2021, 11:00
Erntedank
Sonntag, 10.10.2021, 10:00
19.Sonntag nach Trinitatis

Impressionen

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Wittmund