Unsere Kindergärten gehören seit August 2014 zum Kirchenkreisverband Ostfriesland-Nord. Als Kirchengemeinde und Pfarramt stehen wir unseren Einrichtungen selbstverständlich weiter zur Seite und auch die religionspädagogische Zusammenarbeit  läuft weiter.

Ev.-luth. Kindergarten Goethestraße

Goethestr. 11
26409 Wittmund
Tel.: 04462 5636

Leiterin:

Birgit Park

Der Kindergarten Goetehstr. besteht seit etwa 50 Jahren. Eine Besonderheit bietet das große Außengelände mit großen schattenspendenden Bäumen. Aber auch bei "ostfriesischem Schietwetter" können die Kinder sich im 2001 errichteten Neubau mit Bewegungsraum austoben und ausprobiern. Kontakt per Mail: hier! 

Der Kindergarten Goethestraße hat ein klares evangelisches Profil. Es finden regelmäßig Andachten und in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Gottesdienste in der Kirche statt. Die christlichen Feste sind fester Bestandteil des Jahresplanes. Biblische Geschichten, Lieder und Gebte werden in die Projekte einbezogen.

Der Kindergarten nimmt Kinder aller Konfessionen an.

Schwerpunkt der pädagogosche Arbeit ist das Freispiel.  Die Kinder können sich entsprechend ihrer Neigungen und Interessen entscheiden.
Es gibt offene Angebote wie Rollenspiele, Bauteppich, Mal- und Basteltisch, Bewegungsraum, Bilderbücher u.a.
Daneben gehört projektorientiertes Arbeiten in den Kindergartenalltag.

In der Integrativgruppe werden 18 Kinder, davon vier Intergrativkinder betreut. Integrativ bedeutet eine wohnortnahe Betreuung und Förderung der Kinder, die Achtung vor jedem Menschen, das gemeinsame Spielen, lernen und leben, die Förderung der Aufmerksamkeit füreinander. Neben der täglichen Förderung erhalten die Kinder der I-Gruppe 1x wöchentlich je nach Bedarf Sprachtherapie, Krankengymnastik, Ergotherapie, Musiktherapie u.a.

 

Ev.-luth. Kindergarten St.Nicolai

Blumenweg 4
26409 Wittmund

Tel.: 04462 5890

Leiterin:

Larissa Wagner

Der Kindergarten St.Nicolai ist eine integrative Einrichtung.

Kontakt per Mail: hier!

„In uns tragen wir die Wunder, die wir draußen suchen.“ So der englische Philosoph Thomas Browne. Dieser Satz bewegt mich in diesen Tagen, in denen wir endlich die lang ersehnten Konfirmationen in unserer Gemeinde feiern können. Zur Konfirmation wird deutlich: die Jugendlichen sind keine Kinder mehr. Sie werden zunehmend selbstständiger und vieles steckt in ihnen. Manches noch gut verborgen, manches schimmert schon unter dem Deckmantel der Pubertät hervor. So manches Wunder scheint in diesem Moment aus eigener Kraft möglich. Am Konfirmationssonntag finden wir oft Worte, die den Jugendlichen Mut machen wollen, sich selbst zu trauen, sich selbst zu zu trauen, dass in ihnen viele Wunder stecken, die es zu entdecken gilt.
Doch das gilt nicht nur für die Konfirmandinnen und Konfirmanden. Das gilt für jede und jeden von uns. In uns tragen wir viele kleine Wunder.
Wir können sie denken oder tun oder gar geschehen lassen. Gebe Gott uns seinen Geist dazu.

Ihre/eure Dorothee Urhahn-Diel

Liebe Leser*innen,

am nächsten Sonntag, 13.September werden die Konfirmanden*innen des Pfarrbezirks I in zwei Gottesdiensten, 9.30 Uhr und 11.00 Uhr, in der St.Nicolaikirche konfirmiert. Und am 20.September feiern wir einen Gottesienst zur Visitation in unserer Kirche. Näheres dazu später, aber schon mal hier eine herzliche Einladung.

Wir werden in der kommenden Zeit die Gottesdienste im Wechsel zwischen "Live und in Farbe" und Online auf Youtube feiern.Gerne bringen wir den Sonntagsgottesdienst als Brief auch zu Ihnen nach Hause. Melden Sie sich dazu im Kirchenbüro (Tel.: 2046880). Die zurückliegenden Gottesdienste/ Links finden Sie unter Aktuelles - Gottesdienste auf Youtube-Archiv

Gottesdienst in der St.-LEGO-lai-Kirche von Wittmund - ein klasse Video von den Kigokindern Tomke und Deike https://youtu.be/qpyQnQy-sHM

 

 Wir sind und bleiben im Glauben und im Gebet verbunden."Gott ist unsre Zuversicht und Stärke, eine Hilfe in den großen Nöten, die uns getroffen haben." Psalm 46,2

 Liebe Grüße, seien Sie behütet, 

im Namen des Kirchenvorstandes und meiner Kollegen Pastor Thomas Thiem und Dorothee Urhahn-Diel

Ihre, eure Martina Stecher

 

 

 

 

 

 

 

Losungen

Tageslosung von Samstag, 19. September 2020
Gott ist weise und mächtig; wer stellte sich ihm entgegen und blieb unversehrt?
Trachtet nicht nach hohen Dingen, sondern haltet euch zu den niedrigen. Haltet euch nicht selbst für klug.

Nächster Gottesdienst

Sonntag, 20.09.2020, 10:00
Visitationsgottesdienst - St.Nicolaikirche
Sonntag, 27.09.2020, 10:00
16.Sonntag nach Trinitatis - online
Sonntag, 04.10.2020, 11:00
Erntedank

Impressionen

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Wittmund