Für:
Ev.-luth. Kirchengemeinde St.-Nicolai Wittmund
Gemäß § 28 BDSG widersprechen wir jeder kommerziellen Verwendung und jeder sonstigen Weitergabe und anderweitigen Veröffentlichung untenstehender Daten.

Verantwortungsbereich:
Das Impressum gilt nur für die Internetpräsenz unter der Adresse: http://www.kirche-wittmund.de

Abgrenzung:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unserer Page Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner führen. Die Web-Präsenz ist Teil des WWW und dementsprechend mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Web-Sites verknüpft, die folglich auch nicht diesem Verantwortungsbereich unterliegen und für die nachfolgende Informationen nicht gelten. Dass die Links weder gegen Sitten noch Gesetze verstoßen, wurde genau ein mal geprüft bevor sie hier aufgenommen wurden. Solche Links, die zu fremden Webprojekten führen, erkennen Sie daran: Schriftsymbol und / oder Graphik-URL.


Diensteanbieter:
Ev.-luth. Kirchengemeinde St.-Nicolai Wittmund, Am Kirchplatz 3, 26409 Wittmund

Telefon- und Faxverbindung:
Telefon: 04462 - 2046880
Fax: 04462 - 2046881

Elektronische Post:
martina.stecher[at]evlka[dot]de (*)

Die Kirchengemeinde gehört folgendem Kirchenkreis an:
Kirchenkreis Harlingerland

Journalistisch-redaktionelle Verantwortung:
Inhaltlich verantwortliche gemäß § 6 MDStV ist der Kirchenvorstand der ev.-luth. Kirchengemeinde St.-Nicolai Wittmund, Am Kirchplatz 3, 26409 Wittmund
vertreten durch Pastorin Martina Stecher
Telefon: 04462 5262
Fax: 04462 880945
Email: martina.stecher[at]evlka[dot]de (*)

Zweck des Webprojektes:
Koordination und Präsentation der Ev.-luth. Kirchengemeinde St.-Nicolai Wittmund

(*) Hinweise zur E-Mail-Syntax:
Mit (*) gekennzeichnete Email-Adressen unterliegen aus Datenschutzgründen folgender Syntax:
[at] steht für @
[dot] steht für .

Haftungsausschluß:
Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

Schutzrechtsverletzung:
Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.

Copyright-Hinweise, Schutzrechte:
Die verwendeten Texte, Bilder, Grafiken und das Layout der Internetseiten unterliegen dem Urheberrecht. Die unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist untersagt. Dies gilt ebenso für die unerlaubte Einbindung einzelner Inhalte oder kompletter Seiten auf Internetseiten anderer Betreiber.

Das Einrichten von Links auf diese Homepage ist jedoch ausdrücklich gestattet. Ansonsten verweisen wir hinsichtlich des Urheber- und Kennzeichenrechts ergänzend und verbindlich auch auf den obigen Haftungsausschluss.

Datenschutz:
Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Kirchengemeinde. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Wittmund. Eine Nutzung der Internetseiten der Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Wittmund ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unserer Kirchengemeinde über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein. Die vollständige Datenschutzerklärung nach aktueller Datenschutzgrundverordnung finden Sie hier!

Wir sind mitten in der Passionszeit unterwegs und gehen auf Ostern zu. Bei einem Gespräch mit meinen Konfirmandinnen und Konfirmanden kommt es bei dem Blick auf den Weg des Leidens, den Jesus gegangen ist, zu folgender Frage: „Wenn Jesus Gottes Sohn ist und allmächtig, warum stellt er dann nicht eine Armee gegen die Römer auf? Warum hat er sich überhaupt gefangen nehmen lassen?“ Ein Einwand, der ähnlich auch schon im Evangelium des Matthäus (Mt 27,40ff.) zu finden ist. Das Wort „Passion“ bedeutet „Leiden“, aber auch „Leidenschaft“. Gott geht seinen Weg der Liebe gewaltlos. Liebe kann nicht auf Mittel der Gewalt aufbauen, damit würde sie sich im Begriff widersprechen. Alle Maßnahmen zur Gegengewalt, die wir im Blick haben, bricht Gott in Jesus auf. Und somit den Teufelskreis der Gewalt, der immer neue Gewalt und Hass produziert, der bis in unsere Zeit hinein nach wie vor trefflich funktioniert. Jesus verzichtet bewusst auf diese „menschlichen“ Reaktionsformen. Er tut das ganz andere. Er vertraut ganz auf Gott. Was wie eine Niederlage aussieht, sein Tod am Kreuz, ist der Sieg des Lebens. Gott erweckt Jesus von den Toten. Das feiern wir zu Ostern. Eine Tante von mir trug zeitlebens eine Kette mit einem Kreuz. Sie erzählte mir von manchen schweren Situationen, in denen sie das Kreuz fest umfasste und sich sagte: „Wenn Jesus seinen Weg mit Gottes Hilfe gegangen ist, dann wird Gott mir auch jetzt Kraft geben!“ Für meine Tante war das Kreuz so ein wichtiger Halt in ihrem langen Leben und auch im Sterben. Jesus verspricht uns allen „Siehe, ich bin bei Euch alle Tage bis an der Welt Ende.“ (Mt 28,20). Genau in diesem Versprechen, das der Auferstandene gibt, zeigt sich seine Allmacht. Ich wünsche Ihnen und Euch ein gutes Geleit auf allen Wegen!    
Ihr und Euer Thomas Thiem, Pastor

Grafik:Pfeffer

Losungen

Tageslosung von Freitag, 19. April 2019
Gott hat mich wachsen lassen in dem Lande meines Elends.
Einer der Übeltäter, die am Kreuz hingen, sprach: Jesus, gedenke an mich, wenn du in dein Reich kommst! Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein.

Nächster Gottesdienst

Freitag, 19.04.2019, 10:00
Karfreitag - Johanneshaus
Freitag, 19.04.2019, 15:00
Karfreitag - Musik und Texte zur Sterbestunde Jesu
Samstag, 20.04.2019, 22:00
Osternacht
Sonntag, 21.04.2019, 10:00
Ostersonntag
Montag, 22.04.2019, 10:00
Ostermontag
Samstag, 27.04.2019, 10:00
Kinderkirche
Sonntag, 19.05.2019, 10:00
Musikalischer Gottesdienst zu Kantate

Impressionen

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Wittmund