Seit zehn Jahren bietet unsere Gemeinde zusammen mit der römisch-katholischen Bonifatiusgemeinde Wittmund und der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Carolinensiel das Café für Trauernde an. Anfang Januar haben wir dieses Jubiläum zusammen mit dem ehrenamtlichen Team, den Pastoren und Pastorinnen und Besuchern gefeiert. Ein wunderbarer Nachmittag war es, zu dem auch Vertreterinnen des Hospizdienstes des Landkreises gekommen waren. Frau Ihnken vom Hospizdienst hatte 2006 die Idee, Trauernde einzuladen und einen Raum zu bieten, sich mit anderen Menschen in ähnlicher Situation zu treffen, aber nicht als fester Kreis, sondern als offenes Angebot. Zusammen entwickelten wir ein Konzept und sind heute froh und dankbar, dass es wahrgenommen und angenommen wird. Ein Dank gilt dabei besonders den Ehrenamtlichen, die nicht nur für ein schönes Ambiente sorgen, sondern auch kompetent für die Besucher/innen da sind.  So weit es möglich ist, werden sie dabei von einem Seelsorger, einer Seelsorgerin unterstützt.

Jeden zweiten Sonntag im Monat lädt das ehrenamtliche Team von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr ins Gemeindehaus am Kirchplatz 3 in Wittmund ein.

 

Foto: Anzeiger für Harlingerland

Am Ende eines Jahres halten wir inne. Neben den Jahresrückblicken in den Medien ist es immer auch ein persönlicher Rückblick. Was hat das alte Jahr gebracht? Was ist gelungen? Was ist gescheitert? Was war schön? Was war schwer.? Wie wird das neue Jahr 2020 werden? Und was gibt mir Halt in all dem Wandel, den Veränderungen?.

Vielleicht sind es Worte wie diese:

Ich glaube, dass ich von Gott nicht vergessen bin. Ich glaube, dass er mich in allen Lebenslagen nahe sein will und dass Gott auch dann an mich denkt, wenn ich dies nicht spüre. Ich glaube, dass Gott mein Leben in der Hand hält, Gott hat es mir gegeben, will es bewahren und zu seinem Ziel führen. Ich glaube, dass Gott meinen Namen kennt, dass ich vor Gott mehr bin als nur eine Nummer. Und dass Gott Mensch wurde, um mir nahe zu sein. Nein, Gott – ich glaube das nicht unerschütterlich fest. Ich bitte dich aber darum, dass du mein Vertrauen immer neu stärkst.

Ich wünsche Ihnen und euch von Herzen ein gesegnetes Jahr 2020,

Martina Stecher

 

Foto: Wodicka

 

 

 

 

 

Losungen

Tageslosung von Donnerstag, 23. Januar 2020
Du hast meine Seele vom Tode errettet, mein Auge von den Tränen, meinen Fuß vom Gleiten.
Jesus erlöste die, die durch Furcht vor dem Tod im ganzen Leben Knechte sein mussten.

Nächster Gottesdienst

Sonntag, 26.01.2020, 10:00
3.Sonntag nach Epiphanias
Sonntag, 02.02.2020, 11:30
Taufgottesdienst
Sonntag, 02.02.2020, 19:00
Andacht in Willen
Sonntag, 09.02.2020, 10:00
Septuagesimae
Sonntag, 16.02.2020, 10:00
Sexagesimae

Impressionen

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Wittmund