KiGo

Einmal im Monat am Samstagmorgen von 10.00 - 12.00 Uhr feiern wir Kindergottesdienst im Gemeindehaus.
Miteinander lernen wir biblische Geschichten kennen, singen Lieder, basteln und spielen. Begleitet werden die KInder durch ein Team Ehrenamtlicher und Pastorin Martina Stecher.

Die Terminübersicht findet sich unter den Downloads.

 

Besondere Aktionen im Kindergottesdienstjahr sind

Kinderbibelwochenende

Am Wochenende nach Pfingsten findet unser Kinderbibelwochenende in der Ev. Jugendbildungsstätte Asel statt. Ein Wochenende lang beschäftigen wir uns mit einer biblischen Person oder Geschichte.

Besonders spannend sind dabei die beiden Übernachtungen, die gemeinsamen Aktionen und der Abschlussgottesdienst in der Aseler Kirche.

 

Lese- und Aktionsnacht

Im Herbst übernachten wir mit Isomatte und Schlafsack im Gemeindehaus, hören Geschichten und lesen. Zum Tagesschluss gibt es in der dunklen Kirche eine Gute-Nacht-Geschichte. Mit dem Frühstück am Samstagmorgen endet die Lesenacht.

 

Krippenspiel

In der Adventszeit proben wir mit den Kindern das Krippenspiel. Es wird am Heiligabend um 15.30 Uhr in der St.Nicolai Kirche aufgeführt. Jedes Jahr gibt es auf Grundlage der Weihnachtsgeschichte aus dem Lukasevangelium ein neues Krippenspiel. Mal stehen die Hirten im Vordergrund, mal der Wirt oder die Könige. Spannend ist es immer.

Gerade noch trüber, trister, trauriger November und zum Wochenende lichtvoller, erwartungsvoller und terminvoller Advent!  Geht das? Kann man mit dem ersten Advent einfach den Stimmungsschalter umlegen? Mir fällt das schwer, auch wenn die Sehnsucht da ist. Viele sind froh, dass überall Lichter brennen in den Fenstern Aber Licht ist nicht gleich Licht. Der kalte Schein der LED-Lichterketten täuscht mit aller Geschäftigkeit, die die Adventszeit prägt, eine Helligkeit vor, die alle Schatten einfach verbannt. Aber ist das Advent? Licht gehört zum Advent, ja, aber Licht ist nicht gleich Licht. Zum Advent gehört für mich das besonderes Licht einer Kerze. Dieses kleine, flackernde, empfindliche Licht blendet nicht einfach die Schatten des Novembers aus. Alles, was lastet, was traurig macht, ist ja noch da. Aber dieses kleine Licht stellt sich behutsam mitten hinein und leuchtet und erzählt davon, dass es wieder hell werden kann, dass wir wieder heil werden können. Es erzählt davon, dass Gott nahe ist und mit uns durch dieses so Achterbahnmäßige Leben geht.
Ich wünsche uns Momente, in denen wir das spüren.  „Die Kerze brennt, ein kleines Licht, hören und staunen: Fürchte dich nicht! Erzählen und singen, wie alles begann, in Gottes Namen fangen wir an.“
Ihnen und euch eine gesegnete Adventszeit
Martina Stecher

 

 

Losungen

Tageslosung von Freitag, 13. Dezember 2019
Der HERR wird sein Volk nicht verstoßen noch sein Erbe verlassen.
Wir sind Bürger im Himmel; woher wir auch erwarten den Heiland, den Herrn Jesus Christus.

Nächster Gottesdienst

Sonntag, 15.12.2019, 10:00
3.Advent
Sonntag, 22.12.2019, 17:00
4.Advent
Dienstag, 24.12.2019, 15:00
Heiligabend/ Johanneshaus
Dienstag, 24.12.2019, 15:30
Heiligabend-Krippenspiel
Dienstag, 24.12.2019, 17:00
Heilgabend - Christvesper
Dienstag, 24.12.2019, 18:30
Heilgabend - Christvesper
Dienstag, 24.12.2019, 23:00
Heiligabend - Christmette
Mittwoch, 25.12.2019, 10:00
1.Weihnachtstag
Donnerstag, 26.12.2019, 10:00
2.Weihnachtstag

Impressionen

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Wittmund