Unsere Kindergärten gehören seit August 2014 zum Kirchenkreisverband Ostfriesland-Nord. Als Kirchengemeinde und Pfarramt stehen wir unseren Einrichtungen selbstverständlich weiter zur Seite und auch die religionspädagogische Zusammenarbeit  läuft weiter.

Ev.-luth. Kindergarten Goethestraße

Goethestr. 11
26409 Wittmund
Tel.: 04462 5636

Leiterin:

Birgit Park

Der Kindergarten Goetehstr. besteht seit etwa 50 Jahren. Eine Besonderheit bietet das große Außengelände mit großen schattenspendenden Bäumen. Aber auch bei "ostfriesischem Schietwetter" können die Kinder sich im 2001 errichteten Neubau mit Bewegungsraum austoben und ausprobiern. Kontakt per Mail: hier! 

Der Kindergarten Goethestraße hat ein klares evangelisches Profil. Es finden regelmäßig Andachten und in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Gottesdienste in der Kirche statt. Die christlichen Feste sind fester Bestandteil des Jahresplanes. Biblische Geschichten, Lieder und Gebte werden in die Projekte einbezogen.

Der Kindergarten nimmt Kinder aller Konfessionen an.

Schwerpunkt der pädagogosche Arbeit ist das Freispiel.  Die Kinder können sich entsprechend ihrer Neigungen und Interessen entscheiden.
Es gibt offene Angebote wie Rollenspiele, Bauteppich, Mal- und Basteltisch, Bewegungsraum, Bilderbücher u.a.
Daneben gehört projektorientiertes Arbeiten in den Kindergartenalltag.

In der Integrativgruppe werden 18 Kinder, davon vier Intergrativkinder betreut. Integrativ bedeutet eine wohnortnahe Betreuung und Förderung der Kinder, die Achtung vor jedem Menschen, das gemeinsame Spielen, lernen und leben, die Förderung der Aufmerksamkeit füreinander. Neben der täglichen Förderung erhalten die Kinder der I-Gruppe 1x wöchentlich je nach Bedarf Sprachtherapie, Krankengymnastik, Ergotherapie, Musiktherapie u.a.

 

Ev.-luth. Kindergarten St.Nicolai

Blumenweg 4
26409 Wittmund

Tel.: 04462 5890

Leiterin:

Larissa Wagner

Der Kindergarten St.Nicolai ist eine integrative Einrichtung.

Kontakt per Mail: hier!

Immer neu
Der Reformationstag ist nun bei uns im Norden ein Feiertag. Nach dem Reformationsjubiläum zum 500. Jahrestag des Thesenanschlags an die Wittenberger Schlosskirche liefen alle Anstrengungen darauf hinaus. Für mich ist der Reformationstag Gelegenheit, darüber nachzudenken, wie wir als Christinnen und Christen heute in unserer Gesellschaft Zeichen setzen. Sola gratia – sola fide – sola scriptura – Allein durch Gnade, allein durch den Glauben, allein durch die Schrift – es waren dies die Schlagworte, die Martin Luther und die Reformatoren aus der Übersetzung der Bibel gewonnen haben. Kein Mensch kann sich durch seine eigene Leistung vor Gott rechtfertigen. Es ist immer wieder neu das schöpferische Wort Gottes, das uns befreit. Wo Versöhnung gelebt wird, kann Zusammenleben gelingen. Wo auch Fehler eingesehen werden und Verantwortung dafür übernommen wird, da ist ein Neubeginn möglich. Das gilt nicht nur in den Ebenen der Weltpolitik. Es sprengt den Kreislauf immer neuer Schuldzuweisungen auf – auch im Kleinen. Für mich ist dies eine wichtige Haltung, die wir als Christinnen und Christen in unsere Gesellschaft hinein tragen können. Unser Glaube daran, dass Gott in allem wirken kann, schenkt zudem Gelassenheit. Gerade auch in den momentanen sehr aufgeregten Zeiten. Der amerikanische Theologe Reinhold Niebuhr (1892-1971) hat den Satz geprägt: „Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“ Ich wünsche Ihnen und Euch gutes Gelingen und Gottes Segen dabei!
Ihr und Euer Thomas Thiem

Losungen

Tageslosung von Dienstag, 13. November 2018
Der HERR spricht: Ihr habt gesehen, wie ich euch getragen habe auf Adlerflügeln und euch zu mir gebracht.
Dem, der überschwänglich tun kann über alles hinaus, was wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die in uns wirkt, dem sei Ehre in der Gemeinde und in Christus Jesus durch alle Geschlechter.

Nächster Gottesdienst

Sonntag, 18.11.2018, 10:00
Vorletzte Sonntag im Kirchenjahr
Sonntag, 25.11.2018, 10:00
Ewigkeitssonntag
Sonntag, 02.12.2018, 11:00
1.Advent
Sonntag, 09.12.2018, 10:00
2.Advent

Impressionen

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Wittmund