Die kirchenmusikalische Arbeit nimmt in unserer Gemeinde einen großen Bereich ein. Getragen durch das Kantorenehepaar Gerhard und Renate Schühle finden in unserer Kirche viele Konzerte und Veranstaltungen statt.

Daneben treffen sich musikbegeisterte Menschen in der Kantorei, im Posaunenchor, beim Kinderchor "Nicolaispatzen" und im Jugendchor. Dazu kommen der Gitarrenkreis Saitenwind und die Gitarrenkreise im Ortstteil Willen.

Die Förderung der Kinder und Jugendlichen liegt unseren Kantoren sehr am Herzen und die Begeisterung, mit der die jungen  Sänger und Sängerinnen dabei sind, ist ansteckend.

Posaunenchor

Der Posaunenchor der Gemeinde feierte im Jahr 2010 sein 40 jähriges Bestehen. Unter der Leitung von Renate Schühle werden Choralsätze aber auch Gospellieder einstudiert. Durch die Jungbläserausbildung gewinnt der Posaunenchor immer wieder neue Mitglieder.

  • Proben sind dienstags ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus.

 

 

Kantorei

Die Kantorei hat schon zahlreiche Konzerte aufgeführt, darunter das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Sie wirkt in Gottesdiensten mit und beim traditionellen Adventskonzert der Gemeinde.Geleitet wird sie von Gerhard Schühle. In manchen Jahren probt die Kantorei zusammen mit dem Jugendchor für besondere Konzerte. Die Aufführungen finden dann in der St.Nicolai-Kirche statt - ein Erlebnis für Jung und Alt.

  • Neue Sänger und Sängerinnen sind jederzeit willkommen,
    Proben sind mittwochs ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus, Am KIrchplatz 3.

 

Jugendchor

Jugendliche, die singen? Ja, das gibt es. Bei uns treffen sich die jugendlichen Sängerinnen und Sänger jeden Donnerstag um 17.00 Uhr im Gemeindehaus. Ihr Repertoire ist vielseitig: moderne Kirchenlieder aber auch Bekanntes aus Rock und Pop.  In diesem Jahr ist der Jugendchor bei der Jazz- und Gospelmesse im September dabei. Geleitet wird der Chor von Renate Schühle.

Nicolaispatzen

Die Begeisterung, mit der die Kinder ihre Lieder singen, ist ansteckend.  Bei Familiengottesdiensten sind sie dabei und bei Veranstaltungen im Stadtgebiet, z.B. dem Happy Day oder der Seniorenadventsfeier beim Geschwader. Die Nicolaispatzen haben unter der Leitung von Gerhard und Renate Schühle schon zahlreiche Musicals aufgeführt.

 

 Gitarrenchor Saitenwind

Die Mitglieder dieses Chores spielen nicht nur gerne Gitarre, sondern singen auch zur Musik. Bei dem ein oder anderen Lied kommt sogar eine Mundharmonika oder Flöte zum Einsatz. Geleitet wird der Chor von Heinz Szymczak, geprobt wird donnerstags um 20.30 Uhr im Gemeindehaus der katholischen Gemeinde. Als festen Auftritt im Jahresablauf begleitet der Chor den Weltgebetstag, der immer am ersten Freitag im März gefeiert wird.

 

Gitarrenkreis Saitenweise - Willen

Der Gitarrenkreis Saitenweise begleitet nicht nur die Andachten und Gottesdienste in der Ortschaft Willen, sondern spielt auch zu Festen und Geburtstagen. Die Leitung hat Alwin Janssen.

 

Advent ist im Dezember
„Oh je. Bald ist ja schon wieder Weihnachten. Was schenke ich denn dieses Mal meiner Frau?“ Es war, glaube ich, Oktober, als ich diesen Ausspruch hörte, und mir bewusst wurde: Ja, es geht wieder auf Advent und Weihnachten zu – aber das hat doch noch etwas Zeit, oder?
„Advent ist im Dezember“, so lautet eine Kampagne, mit der die Evangelische Kirche seit 2001 darauf aufmerksam machen will, dass wiederkehrende Rhythmen wichtig sind – aber eben zu ihrer Zeit. Sie wendet sich dagegen, dass Jahr für Jahr der Adventsrummel immer früher beginnt, dass mittlerweile schon weit im Voraus Lebkuchen und Spekulatius käuflich sind, dass vor lauter kaufoffenen Adventssonntagen der eigentliche Anlass des Festes immer mehr verlorengeht.
Wie wohltuend und wie anders ist da die Friedensbotschaft Jesu: „Seht, die gute Zeit ist nah, Gott kommt auf die Erde.“ So heißt es im Gesangbuchlied 18. Sie ist wie eine leise, aber doch unüberhörbare Gegenbotschaft gegen all den Kommerz, Rummel und das laute Getöse auf den Weihnachtsmärkten.
Wohlgemerkt: Feste und Feiern liegen uns Christinnen und Christen im Blut, denn wir haben wirklich etwas zu feiern, und da darf und soll es auch je nach Anlass bunt und ausgelassen zugehen. Dabei soll und darf aber die gute Nachricht über die Ankunft Jesu nicht überhört werden.
Herzlichst, Ihr Pastor Kai Kleina

Foto: Martina Stecher
 

 

 

 

 

 

Losungen

Tageslosung von Montag, 17. Dezember 2018
Ich will in der Wüste Wasser und in der Einöde Ströme geben, zu tränken mein Volk, meine Auserwählten.
Jesus spricht: Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke!

Nächster Gottesdienst

Samstag, 22.12.2018, 17:00
Musik und Texte zum Advent
Montag, 24.12.2018, 15:00
Heiligabend Christvesper im Johanneshaus
Montag, 24.12.2018, 15:30
Heiligabend Krippenspiel
Montag, 24.12.2018, 17:00
Heiligabend Christvesper
Montag, 24.12.2018, 18:30
Heiligabend Christvesper
Montag, 24.12.2018, 23:00
Heiligabend Christmette
Dienstag, 25.12.2018, 10:00
1.Weihnachtstag
Mittwoch, 26.12.2018, 10:00
2.Weihnachtstag
Montag, 31.12.2018, 17:00
Silvester Jahresschlussgottesdienst
Dienstag, 01.01.2019, 17:00
Neujahrsandacht

Impressionen

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Wittmund