Die kirchenmusikalische Arbeit nimmt in unserer Gemeinde einen großen Bereich ein. Getragen durch das Kantorenehepaar Gerhard und Renate Schühle finden in unserer Kirche viele Konzerte und Veranstaltungen statt.

Daneben treffen sich musikbegeisterte Menschen in der Kantorei, im Posaunenchor, beim Kinderchor "Nicolaispatzen" und im Jugendchor. Dazu kommen der Gitarrenkreis Saitenwind und die Gitarrenkreise im Ortstteil Willen.

Die Förderung der Kinder und Jugendlichen liegt unseren Kantoren sehr am Herzen und die Begeisterung, mit der die jungen  Sänger und Sängerinnen dabei sind, ist ansteckend.

Posaunenchor

Der Posaunenchor der Gemeinde feierte im Jahr 2010 sein 40 jähriges Bestehen. Unter der Leitung von Renate Schühle werden Choralsätze aber auch Gospellieder einstudiert. Durch die Jungbläserausbildung gewinnt der Posaunenchor immer wieder neue Mitglieder.

  • Proben sind dienstags ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus.

 

 

Kantorei

Die Kantorei hat schon zahlreiche Konzerte aufgeführt, darunter das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Sie wirkt in Gottesdiensten mit und beim traditionellen Adventskonzert der Gemeinde.Geleitet wird sie von Gerhard Schühle. In manchen Jahren probt die Kantorei zusammen mit dem Jugendchor für besondere Konzerte. Die Aufführungen finden dann in der St.Nicolai-Kirche statt - ein Erlebnis für Jung und Alt.

  • Neue Sänger und Sängerinnen sind jederzeit willkommen,
    Proben sind mittwochs ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus, Am KIrchplatz 3.

 

Jugendchor

Jugendliche, die singen? Ja, das gibt es. Bei uns treffen sich die jugendlichen Sängerinnen und Sänger jeden Donnerstag um 17.00 Uhr im Gemeindehaus. Ihr Repertoire ist vielseitig: moderne Kirchenlieder aber auch Bekanntes aus Rock und Pop.  In diesem Jahr ist der Jugendchor bei der Jazz- und Gospelmesse im September dabei. Geleitet wird der Chor von Renate Schühle.

Nicolaispatzen

Die Begeisterung, mit der die Kinder ihre Lieder singen, ist ansteckend.  Bei Familiengottesdiensten sind sie dabei und bei Veranstaltungen im Stadtgebiet, z.B. dem Happy Day oder der Seniorenadventsfeier beim Geschwader. Die Nicolaispatzen haben unter der Leitung von Gerhard und Renate Schühle schon zahlreiche Musicals aufgeführt.

 

 Gitarrenchor Saitenwind

Die Mitglieder dieses Chores spielen nicht nur gerne Gitarre, sondern singen auch zur Musik. Bei dem ein oder anderen Lied kommt sogar eine Mundharmonika oder Flöte zum Einsatz. Geleitet wird der Chor von Heinz Szymczak, geprobt wird donnerstags um 20.30 Uhr im Gemeindehaus der katholischen Gemeinde. Als festen Auftritt im Jahresablauf begleitet der Chor den Weltgebetstag, der immer am ersten Freitag im März gefeiert wird.

 

Gitarrenkreis Saitenweise - Willen

Der Gitarrenkreis Saitenweise begleitet nicht nur die Andachten und Gottesdienste in der Ortschaft Willen, sondern spielt auch zu Festen und Geburtstagen. Die Leitung hat Alwin Janssen.

 

Gottes Geist bewegt!
Wir kommen von Ostern und Pfingsten her. Für mich war der ökumenische Gottesdienst an der Wittmunder Peldemühle ein Erlebnis. Die Sonne strahlte am blauen Himmel. Der Wind wehte und setzte die riesigen Flügel in Bewegung. Und die versammelte Gottesdienstgemeinde war ebenso bewegt. Begleitet vom Posaunenchor war das Loben Gottes laut zu hören. Mit dem trinitarischen Gruß eröffnete Carl Hack den Mühlenfestgottesdienst: „Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit Euch allen." Nun beginnt wieder die die längste Kirchenjahreszeit mit der Farbe Grün an den Behängen. Dieser Gruß, den der Apostel Paulus geprägt hat, beinhaltet die Zusage an uns: Gott wirkt mitten unter uns. Als der Dreieinige in den Seinsformen als Vater, Sohn und Heiliger Geist. „Heilig, heilig, heilig ist der HERR Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll!" (Jesaja 6,3). So hat es der Prophet Jesaja voller Staunen gesagt. Unsere Zeit liegt bei dem dreieinigen Gott, dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist in guten Händen, darauf können wir vertrauen. Durch Gottes Geist getragen sollen wir unsere Zeit gestalten. Gottes Frieden in die Welt hinein bringen. Das braucht immer neu Kraft und Gelassenheit. Bei allem Tun und Lassen wünsche ich Ihnen und Euch auch in der vor vielen liegenden Sommerzeit und Urlaubszeit mit den Worten des Paulus also von ganzem Herzen die „Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes" (2. Korinther 13,13).
Ihr und Euer Pastor Thomas Thiem
(Bild: Thomas Thiem)

Losungen

Tageslosung von Mittwoch, 20. Juni 2018
Der HERR wird dir seinen guten Schatz auftun, den Himmel, dass er deinem Land Regen gebe zur rechten Zeit und dass er segne alle Werke deiner Hände.
Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade.

Nächster Gottesdienst

Samstag, 23.06.2018, 10:00
Kinderkirche
Sonntag, 24.06.2018, 10:00
Familiengottesdienst
Sonntag, 01.07.2018, 10:00
5.Sonntag nach Trinitatis
Sonntag, 01.07.2018, 11:30
Taufgottesdienst
Sonntag, 08.07.2018, 10:00
6.Sonntag nach Trinitatis
Sonntag, 15.07.2018, 10:00
Plattdeutscher Gottesdienst zum Bürgermarkt

Impressionen

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Wittmund