7.St.-Nicolai Kleiderbörse

"Es läuft!" Mittlerweile gehört die St.Nicolai-Kleiderbörse fest in den Veranstaltungskalender der Kirchengemeinde. Das  Organisationsteam, bestehend aus 20 Frauen, ist eingespielt und doch jedesmal überrascht, wie viel Kleidung und Spielzeug zum Verkauf angeboten werden soll. Mit um die 50 Verkäuferinnen und ihren  4000 Waren ist der Platz im Gemeindehaus bis in den letzten Winkel ausgefüllt. Auch die 7.Börse zum Frühlingsmarkt war wieder ein voller Erfolg.  Das Kleiderbörsenteam spendet den Erlös diesmal für die Anschaffung eines Laptops für die Arbeit mit Kindern und Konfis und Jugendlichen und für eine Light-Painting-Ausrüstung.  Superriesengroßes Dankeschön..

Hinter der Börse steht ein tolles Konzept:  Anders als beim Flohmarkt, wo Verkäufer an einem  eigenen Stand für eine Standmiete ihre Sachen verkaufen, ist die Ware bei einer Börse sortiert nach Größe, Geschlecht, Einsatzbereich u.a..  Diejenigen, die etwas verkaufen wollen, kaufen sich vorher  Etikettenbögen, auf dem sie als Verkäufer vermerkt sind und den Preis für ihre Ware eintragen. Diese wird dann abgegeben und vom Organisationsteam sortiert und verkauft. Die Etiketten der verkauften Waren werden in einer Verkaufsliste gesammelt, so dass am Ende der Börse die Verkäufer ihren Verdienst und die restliche Ware  abholen können. 10 % des Gewinns gehen an das Börsenteam. Es gibt bei der Börse also feste Preise und man kann viel mehr Verkäufer unterbringen.

Nähere Infos gibt unter folgender Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und auch über facebook.

 

Nun beginnen bei uns die Konfirmationswochen, drei Konfirmationen werden wir feiern. Zwei Jahre haben wir zusammen gearbeitet und uns darauf vorbereitet. Ja,- die Konfis sind uns in dieser Zeit ans Herz gewachsen. Wir haben viel erlebt zusammen, viel Spaß gehabt, aber auch manches durchgestanden. Fragen hatten Raum: Was bedeutet es, christlich zu leben und wie kann der Glaube tragen, ermutigen, trösten, Kraft geben...? Nun werden die Konfis religionsmündig, ein komisches Wort. Mündig sein für die eigene Religion, den Glauben. Natürlich, sie bestätigen mit ihrem "Ja" ihre Taufe, werden eigenverantwortlich ihren Glauben leben. Eigenverantwortlich, aber nicht allein, denn auf dem Glaubensweg sind sie mit vielen unterwegs und richtig fertig mit all unseren Fragen, mit der Suche nach Antworten wird man im Grunde nie. Darum ist es gut, miteinander im Gespräch zu bleiben in einer Gemeinde, im Gottesdienst, in der Familie, im Gespräch zu bleiben über und vor allem mit Gott. 

Freuen wir uns auf festliche Konfirmationsgottesdienste,

Ihre, eure Martina Stecher

 

Foto: GEP

Losungen

Tageslosung von Mittwoch, 22. Mai 2019
Das ist der HERR, auf den wir hofften; lasst uns jubeln und fröhlich sein über sein Heil.
Gelobt sei der Herr, der Gott Israels! Denn er hat besucht und erlöst sein Volk.

Nächster Gottesdienst

Samstag, 25.05.2019, 17:00
Abendmahlsgottesdienst
Sonntag, 26.05.2019, 10:00
Konfirmation Pfarrbezirk III
Donnerstag, 30.05.2019, 10:00
Christi Himmelfahrt
Sonntag, 02.06.2019, 10:00
Exaudi
Sonntag, 09.06.2019, 10:00
Pfingstsonntag
Montag, 10.06.2019, 11:30
Pfingstmontag - Peldemühle
Sonntag, 16.06.2019, 10:00
Trinitatis- Konfirmationsjubiläen

Impressionen

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Wittmund