Mit Isomatte, Feldbett oder Luftmatratze, Schlafsack und Kuscheltier ausgerüstet bezogen 20 Kinder den Gemeindesaal der Kirchengemeinde Wittmund. Das Kigo-Team hatte zur 16. Lese- und Aktionsnacht eingeladen. Neben dem Vorlesen von Geschichten und dem Vorstellen des eigenen Lieblingsbuches gab es eine Kreativaktion mit ganz viel Schaum und Ratebildern. Und natürlich durfte die Aktion „Kirche im Dunkeln“ nicht fehlen, bei der die Kinder Haselnüsse suchten und die Geschichte von Frederick hörten. Morgens gab es noch ein leckeres Frühstück und dann standen auch schon die Eltern vor der Tür. Eine schöne Tradition!